Info zum Lockdown

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Aufgrund des am 9. Dezember 2021 veröffentlichten Erlasses des Bundesministeriums können wir Ihnen nun folgende Informationen zukommen lassen:

  • Es wird empfohlen, dass die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen den Präsenzunterricht besuchen.
  • Sollten Schülerinnen und Schüler den Präsenzunterricht trotzdem nicht besuchen, sind sie selbst für die Erarbeitung des Lernstoffes verantwortlich.
  • Leistungsfeststellungen (zB. Schularbeiten oder Tests) dürfen am Standort stattfinden. Die fehlenden Schülerinnen und Schüler haben die Leistungsfeststellungen nachzuholen.
  • Elternsprechtage finden nicht in Präsenz Bei Schülerinnen und Schüler, wo Gespräche aufgrund eines Leistungsabfalles erforderlich sind, erhalten Sie eine gesonderte schriftliche Einladung. Eltern, welche trotzdem ein Gespräch wünschen, können sich gerne telefonisch in der Schule melden und mit den verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrern einen Gesprächstermin vereinbaren.
  • Für die Weihnachtsferien erhalten Schülerinnen und Schüler drei Antigentests, um sich vor der Rückkehr in die Schule testen zu können. Einen Tag vor der Rückkehr in die Schule, werden die Schülerinnen und Schüler ersucht, sich jedenfalls zu testen, damit ein möglichst sicherer Schulstart nach den Ferien erfolgen kann.
  • Der Jänner 2022 wird bundesweit für schulfrei erklärt. Der Schulbetrieb beginnt somit am Montag, den 10. Jänner 2022.

Aufgrund des bestehenden engmaschigen Testsystems in der Schule, gilt die Schule als kontrollierter und sicherer Ort. Das Team der PTS Zwettl bedankt sich bei den Schülerinnen und Schülern, sowie deren Eltern, dass auch jetzt in der Zeit des harten Lockdowns beinahe 100 % der Schülerinnen und Schülern täglich den Präsenzunterricht besuchen!